Stab

Bei diesem Projekt handelt es sich um meine Zwischenprüfungsarbeit und somit um meine Prüfung zum Gestalter im Handwerk. Das Ergebnis dieser Arbeit ist die Leuchte „Stab“. Die Besonderheit dieser Leuchte ist die Kombination von Stand- und Pendelleuchte.

Im eingefahrenen Zustand befindet sich das Pendelgewicht unten an der Fußplatte und das Kabel hängt ruhig an dem Leuchtenkörper entlang. In diesem Zustand sorgt die Leuchte „Stab“ für eine indirekte Lichtstimmung. Der Leuchtenarm lässt sich hochschieben und kann schließlich ab einem bestimmten Punkt nach links oder nach rechts gedreht werden. Die Position des Leuchtenarms wird schließlich durch das Pendelgewicht gehalten. Zusätzlich zu der Drehung des Arms kann die gesamte Leuchte in beide Richtungen geschwenkt werden. Ist der Arm ausgefahren, erhält die Leuchte eine Funktion und somit auch eine konstruktivere Anmutung. In diesem Zustand eignet sie sich als Arbeitsleuchte z.B. neben einem Schreibtisch oder als Leseleuchte neben einer bevorzugten Sitzgelegenheit.

Dieses Produkt wurde für den Designwettbewerb »Designtalente Handwerk NRW 2018« nominiert.