Typografie Plakat

Hier wird eine weitere grafische Arbeit vorgestellt. Bei diesem Projekt sollte eine Schrift und der dazugehörige Gestalter auf anschauliche Weise vorgestellt werden.

Ich wählte die Schrift „Gotham“ von Tobias Frere-Jones. Zum einen, weil ich die Schrift bereits bei einem anderen Projekt verwendet hatte und ich sie interessant fand. Zum anderen, weil der erste Witz bereits im Namen selbst steckt. Die auffällige Farbe des Plakats lenkt die Aufmerksamkeit auf sich, ohne dass man den Inhalt vorher direkt erkennt. Die Intention dahinter war es, das Interesse des Betrachters zu wecken ohne ihn davon abzuschrecken. Hinzu kommt, dass die Farbe für Kontrast sorgt, um die Typografie gut zu erkennen.